Erfahrung und Tradition - seit über 60 Jahren

Die Historie der Pallas Group ist eine Erfolgsgeschichte – für das Unternehmen und die dort arbeitenden Menschen, die Branche sowie den Firmenstandort Diepholz.

Sie beginnt in der Zeit des Wirtschaftswunders, ist geprägt von kontinuierlichen technischen und betrieblichen Innovationen sowie einer rasanten Branche, die in den mehr als sechs Jahrzehnten vielfach dynamische Veränderungsprozesse durchlaufen hat.

1948

Firmengründung durch die Geschäftführer Karl Neumann und Albert Vogt. Der erste Standort ist an der Schömastraße in Diepholz.

1954

Gründung des Vertriebs 'Deutsche Austrophon'. Der heutige Name DA Music wurde hieraus abgeleitet.

1954

Das Unternehmen bezieht ein neues Betriebsgelände in Diepholz, Auf dem Esch 8.

1957

Bau eines Kesselhauses.

1959

Errichtung eines zweiten Werkes in Cornau.

1964

Der einsetzende Boom machen eine Erweiterung der Büroräume notwendig.

1966

Inbetriebnahme einer neuen Presserei. Pallas setzt konsequent auf Automatisierung und innovative Produktionstechniken.

1974

Firmengründer Karl Neumann stirbt. Die Nachfolge tritt sein Sohn Rolf an, der den modernen geschäftpolitischen Kurs der Expansion konsequent fortsetzt. Neue Märkte werden erschlossen und Pallas entwickelt sich zu einem 'Global Player'.

1976

Die Musikkassette hält Einzug in das Firmenportfolio.

1987

P+O Compact Disc, neugegründetes Tochterunternehmen der Pallas, nimmt die erste Fertigungsanlage für die CD in Betrieb.

2001

Mit der Einführung der DVD erobert ein neuer Datenträger - vor allem in den Bereichen Film und PC-Spiele - den Markt. Von Beginn an setzt die P+O Compact Disc GmbH erfolgreich auch auf dieses neue Medium.

2002

Rolf Neumann übergibt die Firmenleitung an seinen Sohn Holger, der das Familienunternehmen nun in dritter Generation führt.


2008

Erstmals weisen die Produktionszahlen im fast schon tot geglaubten Produktionszweig der klassischen Vinyl-Schallplatte wieder nach oben. Ein Aufwärtstrend, der bis heute anhält. Pallas gehört zu den Marktführern in diesem Segment.

2013

Am Ostermontag brennt die Fertigungshalle der CD-Produktion bis auf die Grundmauern nieder. Der Wiederaufbau wird umgehend in Angriff genommen.

2014

Im Sommer wird die neu errichtete Halle eingeweiht und kurz daruf werden auch wieder die ersten CDs und DVDs gefertigt.

 

Bedingt durch die sich rasend schnell entwickelnde Technologie in den Bereichen der Medien- und Unterhaltungsindustrie ist der Blick der Pallas Group Worldwide - bei allem Bewusstsein für die Unternehmenskultur und -historie - vor allem darauf fixiert, was die Zukunft an Innovationen und Marktveränderungen mit sich bringen wird.

 

nach oben