Labeldruck - das 'Gesicht' ihrer CD/DVD

 

Der Labeldruck ist das "Gesicht" einer CD bzw. DVD. Hier finden Sie einige Anregungen, welche verschiedenen Gestaltungen in diesem Bereich möglich sind.

Offsetdruck

Beim modernen Vierfarbdruck wird aus den sogenannten Euroskalafarben Cyan, Magenta, Yellow und Black (CMYK) durch Farbmischung gedruckt.

Dieses Druckverfahren eignet sich besonders für Fotos und Motive mit Farbverläufen.

Siebdruckverfahren

Beim Siebdruck wird mit Echtfarben der Pantone- bzw. HKS-Farbskala gearbeitet. 

Er eignet sich am besten für Motive, die nur wenige, flächige Farben verwenden.

Vinyl-Optik

Um den besonderen Vinyl-Look zu erzeugen, wird eine schwarze Vollfläche als Untergrund verwendet. Darauf wird eine ebenfalls schwarze "Rille" als weitere Farbe gedruckt. 

Dadurch wird diese Rille nicht nur sichtbar, sondern ist sogar zu fühlen.

Glanz- und Mattlack

Bedingt durch die Farben ist das Druckbild des Offsetdrucks immer etwas matt. Um hier einen besonderen Glanz und eine größere Farbbrillianz zu erzeugen, eignet sich ein zusätzlicher Glanzlack hervorragend.

Alternativ können wir Ihnen auch den Druck eines Mattlacks anbieten.

Metallic- und Leuchtfarben

Der Pantone-Farbfächer umfasst auch spezielle Metallic- und Leuchtfarben. 

Nach Absprache können wir Ihnen auch den Druck dieser besonderen Farben anbieten.

Ihr Ansprechpartner

Edgar Emker

Tel.: +49 5441 977-201

Fax: +49 5441 977-222

edgar.emkerpallas-groupde

 

nach oben